Datenschutztag am 28. Januar, Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Datenschutztag am 28. Januar, Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Heute, am 28. Januar 2020, findet der „Europäische Datenschutztag“ statt. Der 28. Januar 1981 war der Tag der Unterzeichnung der Europaratskonvention 108 zum Datenschutz. Diese Konvention verpflichtet die Staaten, die Achtung der Rechte und Grundfreiheiten bei der automatisierten Datenverarbeitung zu gewährleisten.
Seit 2007 wird der Datenschutztag jährlich begangen, Initiator ist der Europarat. Der Datenschutztag wird außerhalb Europas auch „Privacy Day“ (Tag des Schutzes der Privatsphäre) oder „Data Privacy Day“ (Tag des Schutzes der Privatsphäre und des Datenschutzes) genannt.

Anlässlich des Datenschutztags am 28. Januar 2020 hat der Ausschuss des Datenschutzabkommens des Europarates Leitlinien zu künstlicher Intelligenz und zum Datenschutz veröffentlicht.

Quelle: Europarat